Epic Series

Das Cape Epic, oder auch bekannt als „die Tour de France des MTB Sports“ ist ein über 8 Etappen führendes Mountainbikerennen in Südafrika. Das Rennen ist nicht nur berüchtigt durch seine atemberaubende Landschaft im Hinterland von Kapstadt, sondern vor allem gilt es als härtestes MTB Rennen der Welt. Die Anforderungen an Mensch und Material sind enorm und Ausfälle gehören zur Tagesordnung. Umso grösser ist am Ende das Erfolgsgefühl, wenn man es nach acht Tagen bis zum Zielstrich schafft! Auch die Besetzung und das Interesse bei den Profiteams ist seit vielen Jahren ungebrochen hochkarätig und für viele Hobby Fahrer weltweit ist es ein Traum, einmal im Leben dabei zu sein! Gefahren wird das Rennen als Partnerrennen im „Zweierteam“ und diese Tatsache bringt eine weitere spannende und entscheidende Komponente ins Rennen, denn der Abstand zwischen den beiden Teamfahrern darf nie mehr als 2 Minuten betragen. Das heisst, dass beide Fahrer gleichzeitig in Topform antreten sollten und ohne Defekte durchkommen müssen. Dazu müssen sie sich natürlich durch dieselben Stärken und Schwächen optimal ergänzen!

Ich habe in meiner Karriere bereits sieben Mal teilgenommen und bin dabei durch sämtliche Höhen und Tiefen gegangen. Obschon ich bei meinen ersten Teilnahmen mit Etappen Podestplätzen aufhorchen konnte, blieb mir der Durchbruch in der Gesamtwertung bislang verwehrt. Dies hatte vor allem auch damit zu tun, dass ich stets mit unterschiedlichen Partnern am Start gestanden bin und die nötige Konstante fehlte! Aber auch Defekte, Stürze und Krankheiten machten meinen bisherigen Partnern stets einen Strich durch die Rechnung. Ich selber komme mit den Bedingungen in Südafrika bestens zurecht und hatte von 2014 bis 2018 sogar einen zweiten Wohnsitz in Stellenbosch. Mein Setup ist also bestens ausgestattet, um es noch einmal zu versuchen! Zudem habe ich mit dem Luxemburger Sören Nissen einen Partner gefunden, der nicht nur die nötige Erfahrung mitbringt, sondern auch von der Fahrweise sehr gut zu mir passt.

2021 fiel unsere gemeinsame Premiere beim MTB 4 Island in Kroatien Ende April sehr erfolgreich aus und spätestens mit dem dritten Gesamtrang beim Swiss Epic im August konnten wir zeigen, dass die Chemie und Fahrweise bestens passt! Nun wollen wir 2022 mit der Teilnahme beim Cape Epic versuchen, noch einen Schritt weiter zu gehen und auch beim Rennen aller Rennen ganz vorne mitmischen!

Da wir beide als „Einzelfahrer“ unterwegs sind, können und müssen wir uns selber einrichten und auch die Organisation liegt an uns. Ebenso natürlich die Finanzierung. Aktuell sind wir noch auf der Suche  nach Sponsoren und Gönnern, die uns dieses Projekt ermöglichen.

Falls auch Du Teil der Geschichte sein möchtest, dann gibt es die Möglichkeit, als Sponsor oder Gönner mit dabei zu sein. Als Sponsor ermöglichst du uns einen Tag Cape Epic. Die Kosten decken das  Startgeld, Flug, Unterkunft, Mechaniker, Fahrzeug, Masseur und Teammanager!

Sponsor Package: CHF: 1‘000.-

Gönner Package: CHF: 100.-

Als Sponsor oder Gönner erhältst Du neben den Rennberichten die Möglichkeit, noch näher am Rennen mit dabei zu sein. Auf einem Whatsapp Chat gibt es stets die aktuellsten News und viele Hintergrundberichte und so bist Du auch aus der Ferne ganz nahe am Geschehen mit dabei.

Als Sponsor wirst Du vor, während und nach dem Rennen bei sämtlichen Berichten / Posts auf allen Social Media Kanälen und Website erwähnt!

Falls ich Dein Interesse wecken konnte, dann melde Dich einfach unter:

konnylooser@gmx.net